Ihr persönlicher Roboter – kein Stress mehr mit nervigen Routinetätigkeiten im Büro

Starten Sie jetzt Ihr erfolgsbasiertes Projekt mit uns als Robotic Process Automation Anbieter

  • Sie haben viele Büroprozesse in Ihrem Unternehmen, die immer gleich ablaufen und mehrmals am Tag erledigt werden müssen? (z.B. die Neuanlage von Verträgen oder Änderungen von Kundendaten?)
  • Sie suchen nach einer Lösung, mit der Ihre Arbeit schneller erledigt wird? Ohne dass Sie Ihre komplette IT umstrukturieren müssen, ohne in Schnittstellen zu investieren?
  • Sie möchten Ihre Büroprozesse nur dann automatisieren, wenn Sie sicher sein können, dass es funktioniert und Sie wirklich Kosten dabei sparen?

Dann sind Sie bei uns richtig! Wir sind ein erfolgsbasierter Robotic Process Automation Anbieter:

  • Kein Stress – wir finden genau heraus, wo es sich in Ihrem Unternehmen lohnt, Büroprozesse zu automatisieren.
  • Erfolgsbasiert – das heißt ohne Risiko für Sie. Sie erhalten nur eine Rechnung, wenn Sie durch das Projekt tatsächlich Einsparungen realisieren.
  • Mit Feingefühl, Verständnis & Erfahrung: Wir haben schon zahlreiche Projekte zur Kostenoptimierung in mittelständischen Unternehmen durchgeführt. Deswegen wissen wir, wo mögliche Fallen in so einem Projekt sind und sorgen dafür, dass Sie gar nicht erst hineintappen.
Robotic process automation anbieter

Sprechen Sie mit einem Experten zum Thema Robotic Process Automation:

Was kann Robotic Process Automation?

  • RPA kann vieles – Büroprozesse automatisieren, Lücken zwischen automatisierten Büroprozessen schließen und automatisch für RPA geeignete Büroprozesse finden.
  • RPA ist wie der persönliche Assistent des Mitarbeiters, der Routine-Aufgaben übernimmt  …und auch mal um Rat fragt, wenn er mal nicht weiter weiß.
  • RPA ist flexibel und unabhängig von der Aufgabenstellung und IT-Anwendung. Es kann ohne Schnittstellenprogrammierung genutzt werden.

Etwas greifbarer: 

  • Robotic Process Automation ist wie das gute alte Makro aus Excel – nur „modern“, flexibel und komplett systemübergreifend. Bei Abweichungen von der Routine fragt es nach, so dass auch nicht eindeutige Büroprozesse automatisiert werden können.
  • RPA loggt sich wie ein Mitarbeiter in die Systeme ein und überträgt z.B. Informationen eines PDF, aus Excel, aus Ihrem CRM oder aus dem Internet in ein oder mehrere andere Systeme (z.B. SAP, ERP etc) und macht einen Datenabgleich.
  • Welchen Regeln das System bei der Bearbeitung folgen muss, definieren Sie vorab. Auch eine Verknüpfung mit weiteren Büroprozessen ist möglich. Ein Beispiel ist, wenn durch eine große Bestellung nicht nur Daten im CRM-System und im ERP-System vom Roboter aktualisiert werden, sondern zusätzlich Informationen an den Vertrieb, die Buchhaltung und das Management geschcikt werden müssen  („Guidance“). Bei Abweichungen kann das System reagieren, in dem es mit einem Mitarbeiter kommuniziert. RPA kann z.B. auch Daten aus verschiedenen Systemen „herausziehen“ um so einen konsolidierten Report zu erzeugen (z.B. bei Jahresabschluss) oder Vergleiche durchführen (z.B. Lieferscheinabgleich, Vertragseinhaltung etc.).

Bei welchen Herausforderungen ist Robotic Processs Automation die richtige Lösung?

  • Ihr Unternehmen leidet unter Fachkräftemangel. Sie möchten (oder müssen) Ihre Mitarbeiter für Wertschöpfungsaufgaben statt Routineaufgaben einsetzen.
    • Ein Anzeichen dafür ist, dass Ihre einzelnen Abteilungen einen hohen Mitarbeiterbedarf haben.
  • Sie haben viele manuelle, häufig wiederkehrende Tätigkeiten, z.B. PC-Eingaben. Viele Daten werden redundant gespeichert, weil Sie mehrere IT-Systeme im Einsatz haben.
    • Wichtig für die Automatisierung: Die Prozesse sind strukturiert oder standardisiert und werden in hoher Zahl durchgeführt (ein Mitarbeiter macht z.B. mehr als 20 mal pro Tag mehr oder weniger die gleiche Tätigkeit).
  • Sie haben Büroprozesse in Ihrem Unternehmen teil-automatisiert, aber die Vernetzung der unterschiedlichen Softwares bzw. Schnittstellen fehlt noch (d.h. die Übertragung von einem System ins andere).
    • Anzeichen: Diverse Software-Anwendungen und Web-Applikationen sind vorhanden.
  • Sie haben Büroprozesse, die nicht ineinander greifen.
    • Anzeichen: Vielzahl an Büroprozessen mit Datenredundanz

Welche Einsatzgebiete gibt es für die Automatisierung mit Robotern?

Beispiele für Einsatzgebiete sind:

  • Rechnungsprüfung, Bestellprozesse, Berichtswesenautomatisierung, Neukundenprozesse
  • Datenübertragung zwischen Dienstleistern
  • Samm­lung und Prozessierung von Bewertungsparametern, Perioden­abschlussbuchungen und Reconciliations zwischen internem und externem Rechnungswesen
  • Technisches On-Boarding von Personal bzw. HR Onboarding: Neue Mitarbeiter im System anlegen, Emailadressen einrichten, Benutzer im CRM- und ERP-System anlegen (in einer Case Studie wurde Zeit von 138 Minuten auf 3 Minuten zutun von Mitarbeiter reduziert)
  • Finanzprozesse:
    • Rechnungsportale vorhanden – aber Lieferantenaufnahme erfolgt manuell
    • Verknüpfung von Portalen, Portalabfragen
    • Marktdaten-Analyse
    • Überprüfung der Einhaltung von Vertragsbedingungen, Lieferscheinabgleich

Was ist mein Nutzen aus Robotic Process Automation?

Operativ

  • Schnellere (gut ineinander greifende) Büroprozesse, wenig bis kein Aufwand für Ihre Mitarbeiter.
  • Weniger Fehler & höhere Prozesstreue (Compliance)
  • Ihre Mitarbeiter haben mehr Zeit für den Kunden und für Wertschöpfungsaufgaben. Das bedeutet mehr Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit.
  • Immer wiederkehrende Aufgaben im Büro kann Ihr Roboter übernehmen.

Strategisch, Finanzseite

  • Reduzierte Kosten (Zeitaufwand Mitarbeiter und Potentierbarkeit Aufgaben)
  • Schneller ROI
  • Sie sehen schnell Vorteile aus der Realisierung
  • Es ist kein Eingriff in Ihre IT-Landschaft erforderlich. Ihre Bestandssysteme bleiben wie sie sind, es ist keine Schnittstellenprogrammierung erforderlich.
  • Ihr Unternehmen kann sich besser auf veränderte Situationen einstellen, z.B. können Sie Auftragsspitzen besser auffangen. Ihr Unternehmen ist skalierter und anpassungsfähiger.

Der Robotic Process Automation Anbieter NICE Systems und paulusresult

Ein RPA-Projekt mit paulusresult ist 100% erfolgsbasiert.

Analyse: Übersicht relevanter Prozesse

Analyse

Übersicht relevanter Büroprozesse (Desktop Analytics);
Prozesskosten analysieren = Monetärer Mehrwert

Recherche

Identifikation geeigneter Büroprozesse und ROI-Kalkulation, ggf. Prozessoptimierung-Potential identifiziert

Auswahl

Implementierung und Begleitung durch RPA Consultant

Erfolgskontrolle

Monitoring, Continious Improvement (automatisiert)

Die Technologie, die wir nutzen stammt von NICE Systems, einem internationalen Anbieter für Automatisierungs-, Sicherheits- und Kundenzufriedenheitslösungen.

Preis & Qualifizierung

Der Preis der Lösung ist abhängig von den Einsparungen, die wir für Sie realisieren.  Das bedeutet, Sie bezahlen am Ende nicht Lizenzkosten für eine Software, sondern einen Anteil der Kosteneinsparungen, die wir mit Robotic Process Automation für Sie realisiert haben. Haben Sie keine Einsparungen, zahlen Sie auch nichts. Das bedeutet maximale Sicherheit für Sie.

Um festzustellen, ob in Ihrem Unternehmen Potential für ein RPA-Projekt vorliegt, bieten wir eine kostenlose Erstanalyse. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf per Email an info@paulusresult.de (Betreff: „Kostenlose Erstanalyse RPA“) oder per Telefon unter +49-6332-907 0185. Kostenlos und unverbindlich – wir freuen uns auf Sie!

Macht Robotic Process Automation in meinem Unternehmen Sinn?

Mit welchen Branchen arbeiten wir als Robotic Process Automation Anbieter zusammen?

NPS-Branchenlösung Maschinenbau

Industrie: Stücklistenerstellung, BDE-Automatisierung

Handwerker NPS

Stadtwerke: Zählerwerte, Rechnungserstellung, Neukunden

Handel NPS

Handel: Kundenlöschung, Aktualisierung Webshop / Versanddaten

Banking NPS

Bank: Kartenaktivierung, Fraud-Bearbeitung

Versicherung NPS

Versicherung: Schadensbearbeitung

Due Dilligence NPS

Versorger: Auswahl Verbraucherstellen

Kliniken

Healthcare / Kliniken: Patientenakten, digitale Krankenkassenkarte / Abrechnung Krankenkassen

FAQ

Das übernimmt unser ERA-Team, wenn Sie möchten. Als Robotic Process Automation Anbieter schauen wir gemeinsam mit Ihnen die Prozesse in Ihrem Unternehmen an. Zusätzlich zu unserer eigenen Analyse setzen wir Software ein, um Büroprozesse mit Potential für RPA zu finden.

Nein, das schöne an RPA ist: Ihre Büroprozesse können bleiben, wie sie sind – sie werden nur schneller. Ein Beispiel: Sie haben heute Kundendaten sowohl in Ihrem ERP-System, als auch in Ihrem CRM-System. Wenn Sie einen neuen Vertrag anlegen, müssen Ihre Mitarbeiter den Kunden zuerst im CRM-System erfassen, und dann vertragsrelevante Daten im ERP-System eintragen. Der Roboter übernimmt diese manuellen Aufgaben: Ihr Mitarbeiter bittet ihn, die Daten in den beiden Systemen zu erfassen. Der Roboter erledigt das in wenigen Sekunden und zeigt zur Kontrolle das Ergebnis an. Nach einer Bestätigung durch Ihren Mitarbeiter ist der Vorgang erledigt.

Sehr gerne. Die Technologie des als Robotic Process Automation Anbieters liefert:

  • Agile Technologie
  • Einloggen in jede Anwendung
  • System verbindet sich an System-APIs
  • System kopiert und fügt Daten ein
  • System verschiebt Dateien und Ordner
  • Liest und schreibt in Datenbanken
  • Extrahiert und verarbeitet (semi-) strukturierte Inhalte aus Dokumenten, pdfs, E-Mails und Formularen
  • Öffnet E-Mails und Anhänge
  • Findet Daten im Web
  • Macht Berechnungen

Prinzipiell können Sie die Technologie natürlich weiter nutzen. Sie können die bereits im Projekt optimierten Büroprozesse weiterlaufen lassen. Wenn Sie nach Projektende weitere Büroprozesse finden, bei denen sich eine Automatisierung mit einem Roboter lohnt, können Sie das Projekt eigenständig oder mit unserer Unterstützung fortsetzen und weitere Einsparungen erzielen. Unser Mehrwert für Sie ist, dass wir während der Projektbegleitung für Sie eine Art Continious Improvement Überwachung machen und gegebenenfalls weitere mögliche Büroprozesse für eine Automatisierung finden.
Ob nochmals Kosten bei Weiternutzung nach dem Projektende auf Sie zukommen, hängt davon ab für welches Lizenzmodell Sie sich dabei entscheiden – einen Einmalkauf oder eine Mietvariante. Das besprechen wir gemeinsam mit Ihnen und finden eine passende Lösung für Sie.

Nach der Implementierung begleiten wir Sie und das Projekt für einen Zeitraum von zwei Jahren im echten Leben. In dieser Zeit messen wir den Erfolg des Projektes und stellen auch fest, wenn etwas nicht optimal läuft. Und bleiben dran. Nach dieser Zeit können Sie dann ganz sicher sein, dass Ihre RPA Lösung auch weiterhin stabil läuft.

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Log in with your credentials

Forgot your details?