Von der Laufkundschaft schnell und einfach Feedback bekommen

Sie haben ein Ladengeschäft oder viele Filialen und möchten die Zufriedenheit Ihrer Kunden erfassen, da Sie wissen, dass:

  • die Zufriedenheit der Kunden sehr starken Schwankungen unterliegt (Zwischen Filialen, Uhrzeit- und tagesbedingt)
  • die Zufriedenheit der Kunden im Handel positiv mit dem Umsatz korreliert
  • die Zufriedenheit sich steuern und entwickeln lässt.

Feedback-Terminals bieten hierzu eine einfache und schnelle Möglichkeit zur Messung der Kundenzufriedenheit, da Sie die Terminals direkt im Geschäft aufstellen können. Per Knopfdruck und anonym teilen Ihre Kunden Ihnen mit, wie zufrieden sie waren. Gerade Kunden ohne Kundenkarte oder bestehendem Kundenkonto sind oft schwer zu befragen. Mit den Ergebnissen aus einem Feedback-Terminal schließen Sie diese Lücke.

Feedback-Terminal als Ergänzung zu einem bestehenden NPS– oder Customer Experience-Programm

Sie messen bereits die Customer Experience in Ihrem Unternehmen? Und haben bereits individuelle Schwachstellen identifiziert? Z.B. die Freundlichkeit des Personals in Filiale A oder die Kompetenz in Filiale B, bzw. geben Ihre Kunden Ihnen schlechte Noten für das Sortiment in Filiale C? Dann können Sie gezielt und kontinuierlich die Verbesserungen der jeweiligen Schwachstelle angehen. Das bedeutet: In Filiale A fragen Sie „Wurden Sie heute freundlich bedient?“ und in Filiale C „Haben Sie heute gefunden wonach Sie gesucht haben?“. Damit geben Sie dem Personal vor Ort die Möglichkeit, kontinuierlich besser zu werden. So können Sie sogar stundengenau sehen, wie sich die Zufriedenheit entwickelt.

Zusätzlich neue Lösung mit einer Tablet-Lösung: flexible Reports als Mehrwert zu Ihrem Customer Experience-Programm

Ein Feedback-Terminal als Tablet-Lösung macht es technisch möglich, jede Frage die Sie möchten an Kunden und Mitarbeiter zu stellen: Mit den Tabletlösungen für Feedback-Terminals können Sie schneller und unkompliziert die Fragen für Ihre Kunden je nach Bedarf formulieren und mögliche Gründe für die Zufriedenheitsbewertung vorbelegen. Diese Befragungen erfolgen dreistufig: Zunächst beantworten Ihre Kunden oder Mitarbeiter Ihre zentrale Frage , z.B. wie hat Ihnen Ihr Besuch in unserem Store heute gefallen? mittels vier Smiley-Buttons. In einem zweiten Schritt kann die Bewertung konkretisiert werden. Z.B. In welchem Bereich haben Sie sich heute aufgehalten?  Hier können Sie Ihren Kunden bis zu 5 Optionen anbieten (z.B. Damen, Herren, Kinder,….). Die letzte Stufe ermöglicht es Ihrem Kunden, über ein Freitextfeld seine Wertung über einen individuellen Kommentar zu ergänzen.

Employee Experience anonym und sicher erfassen

Mitarbeiterbefragungen sind komplex und die Antwortraten oftmals gering, da viele Mitarbeiter Nachteile aus ihren Antworten befürchten. Oft fehlt es an Vertrauen, dass Ergebnisse wirklich anonym aufgezeichnet sind und nicht zurückverfolgt werden. Ein Feedback-Terminal stellen Sie an einem Ort in Ihrem Unternehmen auf. Ihre Mitarbeiter können anonym und „im Vorbeigehen“ ihre Bewertung abgeben. Beispiele sind: Wie zufrieden waren Sie heute mit dem Essen in der Kantine? Wie finden Sie unser neues Buchungssystem für Besprechungsräume?  Würden Sie Ihren Arbeitgeber Ihren Freunden weiterempfehlen?

Sonderaktion.

paulusresult ist Partner von HappyOrNot, dem führenden System für Feedback-Terminals. Gerne beraten wir Sie, wie Sie Feedback-Terminals optimal in Ihr Customer Experience-Programm integrieren oder für Mitarbeiterbefragungen einsetzen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf Sie! Derzeit haben wir eine Sonderaktion und haben von den HappyOrNot Standgeräten (Version V2)  ein geringes Kontingent an Feedback-Terminals rabattiert. Zum Angebot: https://paulusresult.de/product/happyornot 

Nutzen Sie die Chance und setzen Sie die Feedback-Terminals jetzt zum Sonderpreis ein.

 

3 Comments

Comments are closed.

  1. […] Temkin Group hat eine neue Studie zum ROI von Customer Experience-Programmen veröffentlicht. Dazu wurden 10.000 Haushalte in den USA zu ihren Erfahrungen mit und ihrer […]

  2. […] hat auf einer aktuellen Konferenz drei Mythen vorgestellt, die den Erfolg von Customer Experience-Programmen gefährden […]

  3. […] planen ein Customer Experience-Programm oder ein NPS-Programm und möchten messbare Ergebnisse erzielen? Oder Sie müssen […]

Feedback

Log in with your credentials

Forgot your details?